Sa., 14. Mai

|

Oldenburg

Langzeitbelichtungen bei Tage

Wasser und Wolken werden weich, Menschen verschwinden auf den Bildern. Effekte die nur mit Langzeitbelichtungen zu erreichen sind. Dabei sind oft mehrere Minuten nötig um den gewünschten Effekt zu erzielen. Deshalb kommen "Licht schluckende" Neutralgrau-Filter (bis zu ND64) zum Einsatz. ...

Anmeldung abgeschlossen
Veranstaltungen ansehen
Langzeitbelichtungen bei Tage

Zeit & Ort

14. Mai, 10:00

Oldenburg, Karlstraße 25, 26123 Oldenburg, Deutschland

Über die Veranstaltung

Wasser und Wolken werden weich, Menschen verschwinden auf den Bildern. Effekte die nur mit Langzeitbelichtungen zu erreichen sind. Dabei sind oft mehrere Minuten nötig um den gewünschten Effekt zu erzielen. Deshalb kommen "Licht schluckende" Neutralgrau-Filter (bis zu ND64) zum Einsatz. Denn alles was sich bewegt wird von der Kamera nicht oder nur schemenhaft erfasst. In diesem Kurs ziehen wir mit Stativ und Kamera durch die Stadt. Experimentierend mit verschiedenen Belichtungszeiten und Techniken versuchen wir den Bahnhofsvorplatz menschenleer oder die Hunte watteweich zu machen.

Benötigt wird für den Kurs ein stabiles Stativ, eine Kamera mit Filtergewinde am Objektiv und Fernauslöseranschluss, einen Kabel(!)-Fernauslöser, sowie Graufilter bis zu einer Stärke “Type ND 64.” Empfehlenswert ist die Kombination mehrerer Graufilter, um unterschiedliche Belichtungszeiten zu erzeugen.

Diese Veranstaltung teilen